Clematis in Sorten

Clematis in Sorten

Die Auswahl der richtigen Boden- und Lichtverhältnisse sind eine Voraussetzung für die Gesundheit, optimales Wachstum und Blühfreudigkeit Ihrer Clematis.

Halbschatten ist der beste Standort für Clematis. Einige Sorten vertragen ohne Probleme einen vollsonnigen Standort, der jedoch feucht gehalten werden soll. Die Pflanzung Ihrer Clematis an einer Pergola, Mauer oder Hauswand, in Kübeln und Pflanzgefäßen ist ebenfalls möglich.

Bodenansprüche:

Ihre Clematis pflanzen Sie am besten in einen tiefgründigen, lockeren Boden. Gestalten Sie die Pflanzstelle so, daß Ihre Clematis möglichst tief in den Mutterboden wachsen kann. Clematis sind sehr anpassungsfähig an verschiedene Bodenverhältnisse. Schwere Böden werden mit Sand oder Kies durchlässiger gemacht. Auch Sandböden sind für Clematis gut geeignet, diese sind jedoch ausreichend mit Wasser und Nährstoffen zu versorgen. Vermeiden Sie jedoch Staunässe an der Pflanzstelle.

Fuß im Schatten, Blüten in Augenhöhe:

Die nötige Bodenbeschattung sollte mit Mulchmaterial durchgeführt werden. So wird die Pflanzstelle beschattet, Unkraut bleibt fern, Regenwasser gelangt an die Wurzeln und die Bodenfeuchtigkeit bleibt erhalten. Als Mulchmaterial verwenden Sie Rindenmulch, oder Stroh.

Die Pflanzung:

Clematis pflanzt man so tief, daß ein bis zwei Augenpaare mit in die Erde kommen, d.h. tiefer als sie im Topf standen.

Pflege Ihrer Clematis:

Clematis benötigen weniger Pflegeaufwand als oft angenommen wird. Jedoch darf die gleichmäßige Wasserversorgung im Sommerhalbjahr nicht vernachlässigt werden. Ausgewogene Nährstoffversorgung mit Volldüngern ab April / Mai gewährleisten einen guten Start am neuen Standort.

Enfernen Sie immer verblühte Blüten, abgestorbene Pflanzenteile und krankes Laub. Vermeiden Sie Beschädigungen der Triebe, da diese Verletzungen Eintrittspforten für Krankheiten darstellen können.

Lesen Sie auch: Clematisliste für Einsteiger (externer Link)

Unsere Mitarbeiter im Gartenmarkt Köhler beantworten gern Ihre Fragen und beraten Sie bei der Auswahl Ihrer Clematis.