Englische Rosensorten

Ab 7. Juni 2006 haben wir für Sie wieder ein breites Sortiment an ausgewählten englische Rosensorten in unserem Angebot.

Englische Rosen

Unser Sortiment für Sie:

Rosa ‚Abraham Darby‘ ®
Rosa ‚Bobby James‘
Rosa ‚Brother Cadfael‘ ®
Rosa ‚Charles Austin‘ ausverkauft
Rosa ‚Charlotte‘ ®
Rosa ‚Crown Princess Margareta‘ ®
Rosa ‚English Garden‘ ®
Rosa ‚Etoile de Hollande‘
Rosa ‚Evelyn‘ ®
Rosa ‚Falstaff‘ ®
Rosa ‚Felicite et Perpetue‘
Rosa ‚Geoff Hamilton‘ ®
Rosa gallica officinalis ausverkauft
Rosa ‚Gloire de Dijon‘
Rosa ‚Golden Celebration‘ ® ausverkauft
Rosa ‚Graham Thomas‘ ®
Rosa ‚Happy Child‘ ®
Rosa ‚Heritage‘ ®
Rosa ‚James Galway‘ ®
Rosa ‚Jubilee Celebration‘ ® ausverkauft
Rosa ‚Jude The Obscure‘ ®
Rosa ‚L.D.Braithwaite‘ ®
Rosa ‚Leander‘ ®
Rosa ‚Mary Rose‘ ®
Rosa ‚Mundii‘ ® ausverkauft
Rosa ‚Molineux‘ ® ausverkauft
Rosa ‚Othello‘ ®
Rosa ‚Pat Austin‘ ® ausverkauft
Rosa ‚Pegasus‘ ®
Rosa ‚Rambling Rector‘
Rosa ‚Sharifa Asma‘ ®
Rosa ‚Snow Goose‘ ®
Rosa ‚St. Cecilia‘ ®
Rosa ‚St.Swithun‘ ®
Rosa ‚Sweet Juliet‘ ® ausverkauft
Rosa ‚Teasing Georgia‘ ®
Rosa ‚Tess of the D’Urbervilles‘ ®
Rosa ‚The Pilgrim‘ ®
Rosa ‚The Prince‘ ®
Rosa ‚William Morris‘ ®
Rosa ‚Winchester Cathedral‘ ®

Englische Rosen

Gezüchtet und eingeführt von David Austin Roses

Englische Rosen entstanden in den 1970er Jahren und sind Kreuzungen zwischen verschiedenen Alten Rosen und modernen Teehybriden und Floribunda-Rosen. Englische Rosen vereinen den feinen Charme und Duft der Alten Rosen mit der breiten Farbpalette und der langen Blühdauer moderner Rosen. Die Eigenschaften dieser Englischen Rosen lassen sich wie folgt beschreiben:

Schönheit der Blüte

Es gibt schalenförmige und rosettenförmige mit zahllosen kleinen Blütenblättern. Züchtungsziel bei den Englischen Rosen war nicht so sehr die Leuchtkraft der Blütenfarbe oder die übermäßige Produktion von Blüten, sondern der feine Charme und Duft der einzelnen Blüten.

Gefälliger Wuchs

Englische Rosen haben einen natürlichen, strauchförmigen Wuchs, weshalb sie sich ideal in eine gemischte Rabatte mit Stauden und Ziergehölzen pflanzen lassen. Sie können Sträucher von 120 cm bis 150 cm bilden oder auch recht niedrig bleiben. Der Wuchs ist buschig oder anmutig überhängend.

Laub

Eine zusätzliche Freude bereiten die Englischen Rosen durch ihr schönes, sehr abwechslungsreiches und auch sehr gesundes Laub. Bereits im Frühjahr bevor die Blüten erscheinen und nochmals später als Hintergrund für die Blüten fällt ihr Laub auf.

Köstlicher Duft

Nicht nur wegen ihres Charmes und der Schönheit ihrer Blüten, sondern auch wegen ihrer intensiven und unterschiedlichen Düfte sind Englische Rosen berühmt geworden. Keine andere Gruppe von Blumen kann mit dieser Duftpalette mithalten: Teerosenduft, Moschusduft, Myrrheduft und weitere Duftnuancen – nicht nur die der Alten Rosen.

Die Rose für Blumenarrangements

Englische Rosen sind ideal für Blumen in Sträußen. Ob man sie für sich allein arrangiert oder zusammen mit anderen Blüten oder mit Laub, sie ergeben ein wunderschönes Bild, das oft an die Gemälde der alten holländischen Meister erinnert.

Englische Rosen

  • Veröffentlicht in: Rosen